420er.JPGDolphin.jpgOptiSegler.jpgOptiStart.jpg

J/70 Cup San Remo 2018

Vertreten sind 9 Nationen. Freitag 2 Läufe bei ca. 0.5m Meter Welle und 1-3 Bft Ostwind. Samstag 3 Läufe und ein paar zusätzliche Starts bei ca 1m Welle und wiederum Ostwind mit 4-5 Bft. Erfreuliche Aufwärtstendenz in den Rangierungen (29, 20, 16, 9, 8 ). Am Samstag bei recht viel Wind zum Teil gute Geschwindigkeit an der Kreuz und durchwegs solide Vorwinde. Schlussresultat nach 5 Läufen und einem Streicher: 13 von 59. Team JURMO, SUI-938: Elianne, Karin, Stefan, Simon, Matthias

http://www.myregata.it/it/2018/13/ITALIAN-J70-CUP-Primo-Evento-SANREMO
(lt)

Super Action am Samstag Morgen

Viele helfende Hände haben das RCO Material in Ordnung gebracht.
Merci vielmal - war ein weiterer Beweis, dass wir eine coole Gruppe sind.
Es ging fast zu wie in einem Ameisenhaufen:
 
 
am Schluss sah es dann so aus.
Die Saison kann beginnen.
 

Riva

Nach fünf recht guten -  wenn auch kühlen - Tagen Training war ab Donnerstag die grösste Regatta der Welt vom Wind her nicht wirklich begünstigt.
Die meisten Theorien, wie auf dem Gardasee gesegelt werden sollte taugten nichts und bedingt durch die 6 Gruppen konnten die wenigen Stunden mit gutem Wind nicht genutzt werden. Während die Cadetti (bis 12 Jahre in 2 Gruppen) in den ersten drei Tagen die nötigen Läufe zusammenbrachten, schafften die Juniores bis am Samstag Abendkeine 4 Läufe. So wurde am Sonntag auch nicht in Gold und Silber etc. aufgeteilt.
Dieses Jahr zählt Riva zur Selektion und da ist es schon etwas schmerzlich, dass die Winde eher bescheiden blieben. Die SUI blieben allgemein etwas unter den Erwartungen.

Unsere Juniores:
70      Anja von Allmen
161    Stach Vleeshouwers
267    Sophie Studer
409    Shana Burger   (TYC)
487    Emilie Tschanz    (GYC)
566    Nicolas Wyss
746    Laurent Stadler
766    Lynn Huber
819    Viola König

Anja liegt in der Selektion damit immer noch auf Rang 5, Stach auf 13 und Sophie auf 24.
Für Stach ist die EM noch in Reichweite, Sophie ist 5. Mädchen. Sie muss in den PMs noch punkten und in Workum zuschlagen …

Bei den Cadetti wurde Ikke Huber 38 und war damit dritter SUI in der Goldfleet (153 Boote), Nils Wälchli schaffte es ebenfalls in die Goldfleet und wurde an seiner ersten grossen Regatta 79. Lea Matter wurde in der Silver Fleet 99. Sie kann nächstes Jahr noch einmal bei den Cadetti starten.

Tolle Fotos von Jürg von Allmen:
https://photos.app.goo.gl/jUB13Qlc8keZ2Zok2
https://photos.app.goo.gl/gOgWPOIbFpLCK5Ii2
https://photos.app.goo.gl/P8m7eMFmO7ZWV9ol1
https://photos.app.goo.gl/quqsn0DyNlXsnz4r2
https://photos.app.goo.gl/EqBQIq3HIlLcLeCZ2

 

Unterkategorien

by Botnic
Priligy online kaufen ohne rezept Comprar Flagyl sin receta Comprar Priligy en España Köpa Cialis på nätet receptfritt Köpa viagra på nätet receptfritt Sverige Osta Viagra netistä ilman reseptiä. Viagra hinta Viagra kopen in Nederland Cialis kopen in Nederland
/feed.png?php echo $leftColumnWidth; ?/feed.png