420er.JPGDolphin.jpgOptiSegler.jpgOptiStart.jpg

Optis in Hyères

Eine tolle Woche verbrachten 9 Thunersee Optis in Hyères. Vier Tage Training und drei Tage Regatta.

Bei Teamleaderin Susanne Burger unterstützt von E.P., Ursula Huber, Nicole Tschanz und Jacqueline Frei waren die Kids bestens aufgehoben und wurden auch kulinarisch richtiggehend verwöhnt. Die Hyères Sailing Base direkt am Meer war eine super Unterkunft mit jeden Morgen Sonnenaufgang inklusive. Dazu angenehme Temperaturen, keinen Tropf Regen und die ganze Palette Wind von 1 bis 7 Beaufort.

Und dann gab es auch noch ansprechende Resultate: 5. Anja von Allmen (und 2. Mädchen)  17. Lynn Huber, 19. Stach Vleeshouwers, 36. Emilie Tschanz (GYC), 53. Sophie Studer, 60. Yanic Frei (TYC), 63 Laurent Stadler, 81. Shana Burger (TYC)

http://www.coych.org/wp-content/uploads/2017/09/SIL-Opti-2017-Minimes-Final.htm

Bei den Benjamins (unter 12 Jahren) setzte sich Ikke Huber sehr gut in Szene und wurde Vierter.

http://www.coych.org/wp-content/uploads/2017/09/SIL-Opti-2017-Benjamins-Final.htm

 

Lebkuchen II

21 470er und 27 Finnen fanden den Weg an die Lebkuchen II im RCO! Herrliche Segelbedingungen und eine super speditive Wettfahrtleitung erlauben 4 Wettfahrten für beide Klassen am Samstag. Am Abend wurde am Finn-Fest ordentlich gefeiert, die 470er vergnügten sich beim Fondue-Essen. Dank der Zeitumstellung wurde eine Stunde gewonnen, so dass alle 470er pünktlich um 10 Uhr ausliefen. Am Sonntag konnte noch ein Lauf ausgetragen werden, bevor der Wind drehte und dann ganz abstellte.

Bei den 470er gehen die grossen Lebkuchen an Yves Mermod/Cyril Schüpbach (RCO/TYC), Philippe Erni/Stephan Zurfluh (SCC/RCB) und Sandra Giovanoli/Corina Giovanoli (SCSt/DSSC). Bei den Finnen gewann Christoph Christen (YCB) vor Christoph Burger (TYC) und Peter Theurer (YCB). (fg)

Ranglisten // Fotos von Marianne & Bruno Perren

Lebkuchen I

Nachdem am Samstag mangels Wind kein Lauf gesegelt werden konnte, sah der See am Sonntag Morgen wesentlich besser aus! Leider änderte er ständig seine Stärke und Richtung, was das Auslegen eines perfekten Kurses erschwerte. Schlussendlich konnten 2 Läufe abgeschlossen werden. Gewonnen hat Anja von Allmen vor Sophie Studer und Stach Vleeshouwers (alle RCO)!
Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer, die trotz den ungemütlichen Temperaturen dabei waren! Bravo! (fg)

Resultate / Fotos

Unterkategorien

by Botnic
Köpa viagra Sverige Köpa Generisk Cialis Sverige Köpa Viagra på nätet Köpa viagra på nätet Acheter Cytotec Priligy online kaufen ohne rezept Acquistare Cialis online
/feed.png?php echo $leftColumnWidth; ?