420er.JPGDolphin.jpgOptiSegler.jpgOptiStart.jpg

Opti Nachlese SM | WM | TBSV Cup

An der Opti SM im Engadin (https://www.swissoptimist.ch) waren 12 Optis vom Thunersee zugegen.
Für Anja von Allmen war es auch gleich die letzte Vorbereitung für ihre letzte WM. Am Abend des dritten Tages lagen Stach und Anja auf den Plätzen 3 und 4.
Am letzten Tag lief es beiden nicht mehr so gut und schliesslich belegten sie die Plätze 11 und 12. Während der ganzen SM kam der Malojawind eher zögerlich und nicht mit dem normalen Muster.
Bemerkenswert ist das Abschneiden von Lea Matter JG 2008. Sie schaffte es an ihrer zweiten SM gleich in die erste Ranglistenhälfte.

Auch die WM begann für Anja mit einer Serie von sehr guten Rängen. Dann kam das Teamrace, welches das SUI Team auf dem 12. Platz beendete und anschiessend die Fleetraces der Finalrunde.
Alle drei Schweizer in der Goldfleet verloren noch Plätze, aber Anja erreichte schliesslich den sehr guten 27 Rang, war bestes SUI Boot an der WM und erhielt den Bronze Plämpu in der Mädchenwertung. In der ewigen SUI WM Statistik ist Anja mit Abstand best ever.
Viele Bilder und Infos dazu finden sich auch auf der FaceBook Seite von Swiss Optimist.

Am TBSV Cup gab es am Samstag recht guten, aber zickigen Wind und vier Läufe. Am Sonntag dann noch zwei. Der Sieger heisst wie im letzten Jahr Stach Vleeshouwers. Ikke Huber und Yanic Frei belegen die Plätze 2 und drei. Das Klassement (https://www.manage2sail.com/de-CH/event/1ed6900a-76ca-48f7-bb45-cc341f696546#!/results?classId=d2d402b0-1a73-4c63-b688-ceb83c5c6014)

 

 

 

by Botnic
Köpa viagra Sverige Köpa Generisk Cialis Sverige Köpa Viagra på nätet Acquistare Cialis online Köpa viagra på nätet receptfritt Sverige Osta Viagra netistä ilman reseptiä. Viagra hinta Køb Viagra Danmark
/feed.png?php echo $leftColumnWidth; ?/feed.png